Home » Busbeauftragter

Busbeauftragter

HOLA per Bus

Unter der Leitung von Herrn Rogenhofer aus dem SEB haben mehrere HOLA-Eltern ein Busteam gebildet, das in Gesprächen mit den Verkehrsbetrieben daran arbeitet, die Verbindungen zur HOLA zu optimieren. Dieses Team sammelt daher auch Informationen zu grundsätzlichen Problemen wie zu geringe Kapazitäten, Zeitstruktur etc.

Interessierte Eltern, die im HOLA-Busteam mitarbeiten möchten oder falls Sie für das Busteam Anregungen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Rogenhofer (holabus@hola-gymnasium.de)

Verbindungen zur HOLA

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund bietet unter www.rmv.de die Möglichkeit, die jeweils günstigste Verbindung zur HOLA zu ermitteln (Verbindungsfinder). Die Nutzung ist sehr komfortabel und hilfreich.

Aber Achtung: Umsteigeoptionen mit 1 Minute Aufenthalt werden angezeigt, sind aber nicht unbedingt in der Praxis sicher realisierbar, in solchen Fällen ist Vorsicht geboten!

Hier geht es direkt zum Verbindungsfinder

Fahrkarten – Anträge und Gültigkeit

Beim Übergang von der Grundschule in die HOLA ist der Antrag für die Busfahrkarte in aller Regel bei der Grundschule erhältlich und wird von dort an die Verkehrsbetriebe weitergeleitet.

Mit Beginn des Schulbetriebes an der HOLA werden die Busfahrkarten über das Sekretariat ausgegeben.

Sollte im Einzelfall vor Beginn des Schuljahres kein Antrag gestellt worden sein, so muss über das Sekretariat der HOLA ein solcher gestellt werden. Die Fahrkarte wird dann zum Halbjahr erstellt. Bis dahin muss die billigste Schülerfahrkarte gekauft (und aufbewahrt) werden – eine Erstattung erfolgt im Nachgang. Der Antrag hierfür ist im Sekretariat der HOLA erhältlich.

Gleiches gilt bei späterem Schulwechsel in die HOLA.
Die Fahrkarten sind für ein Schuljahr gültig.

Clever Card: Die Fahrkarten sind in der Schulzeit im räumlichen Geltungsbereich (der gleichen Zone) auch für die Fahrten von der HOLA zu Freunden nach Hause gültig. Auch am Wochenende können die Fahrkarten in der entsprechenden Zone benutzt werden. In den hessischen Schulferien gelten die Fahrkarten auch für Fahrten im gesamten RMV-Gebiet.
Details und Weiteres dazu siehe auf den Webseiten der Beförderungsbetriebe.

Ideen- und Beschwerdemanagement

Für das Stadtgebiet Hanau
Betriebliche Störungen (Bus kommt zu spät, Fahrer unfreundlich etc.)
Telefon: 06181 – 300 88 48        
E-Mail: kundenkontakt@hsb.de


Für den Main-Kinzig-Kreis
Anregungen und Hinweise zu den Buslinien des Main-Kinzig-Kreises (betrifft NICHT die Hanauer Buslinien) werden von der Kreisverkehrsgesellschaft (KVG), die für die Schülerbeförderung zuständig ist, entgegengenommen:

Telefon: 06181-9192-113
Mo – Do: 7 – 16 Uhr       
Fr: 7 – 12 Uhr


Grundsätzliche Änderungsvorschläge bzw. fortbestehende Probleme nach mehrfachem Kontakt mit den obigen Nummern

Sollten bestehende Probleme nach mehrfachem Kontakt an die beschriebenen Stellen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich an das HOLA-Busteam holabus@hola-gymnasium.de.

Ideen oder Änderungswünsche werden ebenfalls vom HOLA-Busteam gesammelt. Einmal jährlich findet eine Buskonferenz mit den HOLA-Busteam-Mitgliedern und den Busverantwortlichen statt, wo dann generelle Probleme und Verbesserungsvorschläge besprochen werden und es bisher auch tatsächlich zu etlichen Einzelverbesserungen führte.