Menü
HomeBerichteO'zapft is

O'zapft is

von Lars Hager

Seit diesem Monat steht allen Schülerinnen und Schülern der Hohen Landesschule frisches Trinkwasser in Form eines Wasserspenders mit Festanschluss zur Verfügung. Dieser wurde in der Mensa aufgestellt und kann von der Schulgemeinde neben der Mittagspause auch während des Schulalltages oder den vielfältigen Aktivitäten im Rahmen des Ganztagesangebotes genutzt werden.

 

2018 03 HP Wasserspender
Das Foto zeigt von links nach rechts: Schulleiterin Sabine Schaetzke, stellvertretender Schulsprecher Finn de Santis, Verbindungslehrer Lars Hager und Bürgermeister Axel Weiss-Thiel vor dem neuen Wasserspender an der HOLA

Zur Auswahl stehen stilles Wasser und Sprudelwasser, das sich auch in mitgebrachte Trinkflaschen abfüllen lässt. Damit wird gleichzeitig ein Beitrag geleistet, den Schulalltag ökologisch zu gestalten und Müll durch Plastikflaschen zu vermeiden. Dies passt zum Profil der HOLA, die kürzlich als umweltfreundliche Schule ausgezeichnet wurde.

Bis das erste Glas Wasser „gezapft“ werden konnte, war es jedoch ein längerer Weg. So ging die Initiative, der Schulgemeinde kostenlose und vor allen Dingen kalorienarme Getränke zur Verfügung zu stellen, von der Schülervertretung der HOLA aus. Von der Idee, dass ein Schluck frisches Wasser in den Spiel- und Schulpausen die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit fördert, konnten neben der Schulleitung auch der Elternbeirat sowie die Freunde und Förderer überzeugt werden.

Anschließend war es jedoch eine große Herausforderung für die Schulleiterin Sabine Schaetzke, Lösungen zur Finanzierung und Installation des Wasserspenders zu finden sowie Absprachen mit dem Bauträger der Schule zu treffen.

Besonders gut schmeckt das Wasser übrigens aus den bunten und ökologischen HOLA-Mehrweg-Bechern, die es bei der Schülervertretung zu kaufen gibt.

Zum Seitenanfang