Menü
HomeBerichteSchülerwürdigungen am 18. April

Schülerwürdigungen am 18. April

von Stefan Prochnow

Schon zur Tradition geworden ist die Zeremonie, in der am Ende jedes Schulhalbjahres besondere Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler gewürdigt werden. Doch diesmal gab es noch einen Zusatztermin „außer der Reihe“. Denn geehrt wurden auch mehrere Schüler/innen aus den Jahrgangsstufen E2 und Q4, die Ende Juni im Berufspraktikum absolvieren bzw. ihr Abitur schon in der Tasche haben.

 

Deswegen wurde am 18. April eine Extraveranstaltung durchgeführt. Geehrt wurden die Leistungen beim Fabulierwettbewerb, bei der Amélie Deschamps den 1. Platz in ihrer Altersgruppe erreichte. Paul Breitenbach, Philipp Schneider und Annika Tscharntke nahmen ebenfalls am Fabulierwettbewerb teil.

Ins Hanauer Regionalfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ kamen Ian Tschenett (8F), Melina Dönges (8F), Marc Ritzert (10G), Philipp Gutknecht (E2) und Anna Lenz (Q2); Aileen Reichelt (Q2) erreichte den 1. Platz und zog ins Osthessenfinale ein. Philipp Brandl (Q4) und Yelda Balikci (Q4) erhielten eine Urkunde für ihre Tätigkeit als Juroren.

Als Schulsieger des Erdkunde-Wettbewerbs „DIERCKE Wissen“ ehrte Fachbereichsleiter Stefan Prochnow den Schüler Alexander Hahn aus der Klasse 8C.

Zwei Teams aus Prochnows Grundvorkurs Wirtschaftswissenschaften der E-Phase kamen beim Planspiel Börse der Hanauer Sparkasse unter die Top 15 – sie erhielten ein Zertifikat und Grimm-Einkaufschecks. Auf Rang 14 kamen Philipp Gutknecht und Julian Repp; auch Janine und Janis von Collas sowie Lisa Gomes legten ihr virtuelles Guthaben gewinnbringend in Aktien an und landeten auf dem 4. Platz.

Gratulieren kann man auch Insa Belter, Juljan Kriener, Anna Lenz und Aileen Reichelt aus der Q2, die beim Wettbewerb econo=me einen zehnminütigen Film zur Frage der „Abschaffung des Bargelds“ gedreht haben. Beim Publikum, die auf einer Plattform aus den mehr als 50 bundesweit eingereichten Beiträgen ihren Favoriten wählen konnten, kam der Film gut an und erzielte den zweiten Platz. Dies bedeutet einen Geldgewinn für das Team und unsere Schule. Alle warten jetzt gespannt auf das Ergebnis der Juryabstimmung im Mai.

Am Ende erhielten alle Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Politik und Wirtschaft der Jahrgangsstufen Q2 und Q4 von Herrn Dr. Griemert und Herrn Prochnow ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme am Planspiel „Destination Europe“.

 

Wir gratulieren allen gewürdigten Schülerinnen und Schüler zu ihren tollen Leistungen.

Schülerwürdigungen

Foto: Ilias Watzke, Q4

 

 

Zum Seitenanfang