Menü
HomeBerichteSechstklässler erkunden Stadtkirche

Sechstklässler erkunden Stadtkirche

von Patricia Böhn-Kaiser und Susanne Zelck

Bereits Tradition ist es für die 6. Klassen der Hohen Landesschule, die Stadtkirche Mariae Namen zu besuchen.
Im katholischen Religionsunterricht zum Thema "Gemeinsam Kirche sein“ waren sie von ihren Lehrerinnen Patricia Böhn-Kaiser und Susanne Zelck auf den Kirchenbesuch vorbereitet worden.

 

Pfarrer Dirk Krenzer hieß die Sechstklässler wieder sehr herzlich willkommen und informierte sie über "seine" Kirche, die erste katholische Kirche nach der Reformation in Hanau.

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren z.B. von der Zerstörung des Gotteshauses im Zweiten Weltkrieg und lernten auch, dass das Baumkreuz und die Weihnachtskrippe des Steinheimer Holzschnitzers Wohlfahrt über den Krieg hinweg gerettet werden konnten. Neugierig durften die Schülerinnen und Schüler außerdem unter der Altardecke nach der Reliquie Ausschau halten.

Anhand einer Kirchenrallye entdeckten sie die im Unterricht bereits kennengelernten liturgischen Gegenstände sowie das Kirchengebäude und erstellten dabei geradezu eigene kleine Kunstwerke, indem sie z.B. die bunten Kirchenfenster nachzeichneten.

In diesem Jahr hatte die Gruppe der HOLA wieder das Glück, einen Gottesdienst als Messdiener und Lektoren mitgestalten zu können. Der Zelebrant Kaplan Lukes lobte die Schülerinnen und Schüler ob ihres engagierten Mitfeierns und Interesses.

2018 03 HP Mariae Namen 1
Bild 1: Die jungen Holanerinnen und Holaner nach dem Gottesdienst mit Kaplan Mario Lukes und ihren Religionslehrerinnen


2018 03 HP Mariae Namen 2
Bild 2: Pfarrer Dirk Krenzer präsentiert den Sechstklässlern die beeindruckende Monstranz in der Sakristei.

2018 03 HP Mariae Namen 3
Bild 3: Die Schülerinnen und Schüler gestalten den Gottesdienst mit.

2018 03 HP Mariae Namen 4
Bild 4: Die HOLA-Ministranten vor dem Gottesdienst, hier mit Pfarrer Dirk Krenzer

Zum Seitenanfang