Menü
HomeSchulorganisationKombimodell G8/G9 (auslaufend)

Informationen zu „G8“ oder „G9“ an der HOLA

2009 Logo HOLA RGB

5 Jahre Mittelstufe oder 6 Jahre Mittelstufe?
Beide Wege können erfolgreich begangen werden! Die Lernzeit kann unterschiedlich organisiert werden.

An der Hohen Landesschule kann der gymnasiale Bildungsgang im G8-Zug und im G9-Zug besucht werden. 

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird für alle Schülerinnen und Schüler zunächst nach der Stundentafel G8 unterrichtet. Die 2. Fremdsprache beginnt daher mit der Jahrgangsstufe 6.

Ab der Jahrgangstufe 7 ist eine Entscheidung für den G8-Zug oder den G9-Zug zu treffen. Die Entscheidung trifft die Schule nach ausführlicher Diagnose und Würdigung der zu berücksichtigenden Aspekte in einer Klassenkonferenz und nach Rücksprache mit den Eltern. Die Schülerinnen und Schüler werden danach je nach Entscheidung in G8-Klassen und in G9-Klassen neu eingeteilt und in fast allen Fächern getrennt unterrichtet.

In der 2. Fremdsprache und im Religions- oder Ethikunterricht bleiben die Schülerinnen und Schüler in den bereits gebildeten Lerngruppen zusammen.

Wahlunterricht, der mit mind. 5-6 Stunden im G8-Zug und mind. 4-6 Stunden im G9-Zug zu belegen ist, kann ab der Jahrgangsstufe 7 belegt werden.

Wenn Sie noch detailliertere Informationen zu „G8“ oder „G9“ an der HOLA wünschen, klicken Sie bitte auf "mehr".


Stand: 01.09.2016


Die Detailinformationen haben wir für Sie im pdf-Format abgelegt. Zum Lesen wird der Acrobat Reader benötigt. Diesen Reader können Sie kostenfrei herunterladen.

 

Zum Seitenanfang